code2design

Michael Schmidt

code2design

Newsletter Anmeldung



C2D gestaltet Accessoireprogramm fĂŒr HĂ€fele

C2D entwirft fĂŒr das neue HĂ€fele Officys TE651 Tischsystem ein umfangreiches Container- und Accessoireprogramm sowie Sicht- und Schallschutzelemente, die an das Tischgestell adaptiert werden können. Das neue Tischprogramm von HĂ€fele bietet so vielfĂ€ltige Möglichkeiten für das Handwerk, aus einem modularen Baukasten, individuelle Arbeitswelten zu konfigurieren und zu realisieren.

> Share on Facebook

GDA Winner 2017

Avveni von Sattler gewinnt den German Design Award. Der vom Rat fĂŒr Formgebung vergebene Award zeichnet innovative Produkte und Projekte, ihre Hersteller und Gestalter aus, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind.

> Share on Facebook

Gold ist die höchste Auszeichnung innerhalb des Internationalen Designpreises FOCUS OPEN und wurde am 7. Oktober nur 7 Mal vergeben, einmal davon an code2design und das Göppinger Unternehmen SATTLER für das modulare LED-Lichtsystem Avveni.

> Share on Facebook

„FOCUS OPEN GOLD 2016“ FÜR MODULARES LICHTSYSTEM AVVENI

Michael Schmidt, das C2D Team und Ulrich Sattler erhielten Gold in der Kategorie Beleuchtung für „Klares Design, hohe FlexibilitĂ€t und eine raffinierte und dennoch einfache Gelenklösung“. Laut Jury setzte sich die Leuchtenfamilie damit von anderen Lösungen im Markt ab. “
Das modular ausgelegte Design bietet die Option für weitere Derivate bei identisch-klarer, durchaus aber skulpturaler Designsprache“, so die Jury. Foto: Reiner Pfisterer

> Share on Facebook

C2D bei Falper auf dem Salone in Mailand 2016

Falper zeigte auf dem diesjĂ€hrigen Salone in Mailand in einem besonders eleganten und eindrucksvollen Ambiente unter anderem die Kollektionen Handmade, Shape evo und George. Der offizielle “Mood” von Falper wird neuerdings durch eine neue dreidimensionalen HolztĂ€felung in exklusivem Grau und WĂ€nden aus wĂ€rmebehandeltem LĂ€rchenholz bereichert.

> Share on Facebook

Altersgerechtes Baddesign

Michael Schmidt wurde vom Zentralverband SanitÀr Heizung Klima und der KfW Bank eingeladen einen Vortrag zum altersgerechtes Baddesign zu halten. Das Symposium zur Energetische und altersgerechte GebÀudesanierung fand am 16.06.2016 in Berlin statt. Foto: Redaktionen IKZ-HAUSTECHNIK / SBZ

> Share on Facebook

Premiere auf dem Salone in Mailand 2016

Auf dem diesjĂ€hrigen Salone in Mailand zeigt Bross zwei neue Designs von Michael Schmidt und C2D: Nora, eine neue Stuhlkollektion, basiert auf der Idee, durch eine zurĂŒckhaltenden Formensprache und einem hohem handwerklichen Anspruch unterschiedlichste Einsatzmöglichkeiten zu erziehlen. Der Couchtisch MIKA, fĂŒhrt formal japanischen Minimalismus mit einer großen Liebe zum Detail zusammen. Halle 16, C34

> Share on Facebook

Sattler

Auf der Light+Building 2016 leuchtete das Lichtsystem Avveni erstmals auf dem Messestand von SATTLER in Halle 1.2. Im Bild Michael Schmidt und Ulrich Sattler (re). Foto: Adam Drobiec fĂŒr Stylepark

> Share on Facebook

Modulares Lichtsystem Avveni fĂŒr Sattler

Auf der diesjĂ€hrigen Light+Building zeigt Sattler zum ersten Mal das modulare Lichtsystem Avveni, das in Zusammenarbeit mit code2design, Michael Schmidt und Matthias Kordwig, entwickelt wurde. Avveni leuchtet entweder als einzelner Spot oder als raumĂŒberspannende Struktur.

> Share on Facebook

Avveni

Elegant, filigran und fĂŒr exklusive Interieurs wie maßgeschneidert, ĂŒberrascht das modulare System mit ungewöhnlichen Detaillösungen und einer sehr hohen DetailqualitĂ€t.

> Share on Facebook

Großzügig tafeln im Outdoorbereich am bbqube Tisch

Das ganze Jahr ĂŒber draußen grillen, kochen, essen und das Leben genießen: Michael Schmidt hat fĂŒr OCQ ein wetterfestes Gartenmöbel-Ensemble entworfen, das aus einem Outdoortisch und passenden BĂ€nken besteht. Die gleichermaßen edlen wie robusten Möbel ergĂ€nzen die OutdoorkĂŒche bbqube, die ebenfalls fĂŒr OCQ entworfen wurde. Das kleine Unternehmen aus Esslingen ist auf hochwertige KĂŒchen im Außenbereich spezialisiert.

> Share on Facebook

iF Design Award 2016 fĂŒr code2design und Sick: der GasdurchflusszĂ€hler FLOWSIC600-XT wird mit dem iF Design Award 2016 ausgezeichnet. Mit dem IF Award fĂŒr FLOWSIC600-XT setzt sich eine Erfolgsgeschichte fort: Schon der FLOWSIC500 wurde im Jahr 2014 mit dem iF Design Award ausgezeichnet.

> Share on Facebook

C2D entwirft fĂŒr SICK – Industrial Design als Wertsteigerung

Beim Entwurf des neuen Ultraschall-ErdgaszĂ€hlers FLOWSIC 600-XT – bereits das zweite von code2design gestaltete GerĂ€t fĂŒr SICK Engineering – stehen Robustheit, ZuverlĂ€ssigkeit und Messgenauigkeit an erster Stelle. „Diese StĂ€rken werden durch das einzigartige und konsequente Design hervorragend unterstrichen“, so Thomas Horst, Leitung Product Management bei SICK Engineering.

> Share on Facebook

Industrial Design Strategie

SICK ist von der strategischen Arbeitsweise des Designers Michael Schmidt und seinem Team überzeugt: Beide sehen Investitionsgüterdesign als ein wertvolles Werkzeug an, die hochwertige deutsche Ingenieurskunst nach außen sichtbar zu machen.

> Share on Facebook

Mobil mit Stil – Rollator-Designstudie

Ein GefĂŒhl von Luxus und Leichtigkeit – Das Designteam um Michael Schmidt hat mit viel Liebe zum Detail einen Rollator entworfen, der neue Zielgruppen anspricht. FĂŒr die Designstudie verwenden die Designer ungewöhnliche Materialen und gestalteten ein Produkt, das so begehrenswert ist wie Handtaschen von Luxuslabels.

> Share on Facebook

Die magische Aura des Unikats

Wie drĂŒckt sich Luxus aus und wie wird Luxus empfunden? Was macht ein Produkt besonders? Diese Fragen bewegten den Designer Michael Schmidt im Entwurfsprozess zu der Serie HANDMADE fĂŒr Falper. „Die Menschen haben das Bedürfnis nach echten, authentischen Produkten, die den Charme des Handgefertigten haben.“

> Share on Facebook

C2D gestaltet fĂŒr d&b audiotechnik

Auf der InfoComm 2015 in Las Vegas prĂ€sentiert d&b audiotechnik seine neuesten kleinen VerstĂ€rker, die speziell fĂŒr Festinstallationen konzipiert sind. Die von code2design absolut minimalistisch gestalten VerstĂ€rker werden mit der d&b R1 Fernsteuer-Software oder ĂŒber eine integrierte Web-Schnittstelle konfiguriert und gesteuert.

> Share on Facebook

Studentenprojekt mit Godel Beton

Die im Rahmen des Lehrauftrags von Michael Schmidt im Studiengang Innenarchitektur an der Hochschule Darmstadt entstandenen Projekte rund um das Thema “Beton”, wurden mit Godel Beton aus Stuttgarter realisiert.

> Share on Facebook

MYSA: Premiere auf dem Salone in Mailand

MYSA ist eine neue Kollektion von Lounge-Sesseln und StĂŒhlen von Michael Schmidt fĂŒr das italienische Label BROSS. Die Serie umfasst einen Loungechair mit hohem und mit niedrigem RĂŒcken und einen Schalenstuhl mit Polsterung. Das skandinavisch anmutende Design nimmt mit seiner Polsterung aus trendigen, bunten Stoffen den Modern-Retro-Trend auf und eignet sich sowohl fĂŒr den Wohnbereich als auch fĂŒr Wartezonen im Objektbereich.

> Share on Facebook

MYSA chair

Die gepolsterten Schalen der Kollektion sind mit kontrastierenden NĂ€hten abgesteppt und alle Details der Polsterung zeugen von großer Handfertigkeit.

> Share on Facebook

Neue Materialien im Bad: Beton

Zum Beispiel auf den freistehenden Waschbecken der Scoop Kollektion kommt die einzigartige Anmutung der Betonbeschichtung (auf Kunstharzbasis) wunderbar zur Geltung. Und: WĂ€hrend Sichtbeton im Hausbau oft kĂŒhl und abweisend wirkt, zeigen Möbel, Leuchten und Accessoires aus Beton oder mit Beton beschichtet die sinnlich-warmen QualitĂ€ten des Materials.

> Share on Facebook

Neue Materialien im Bad: Leder

Zum Bespiel auf der neuen Wanne und dem Waschbecken der George Kollektion von Falper.

> Share on Facebook

Innovation Development fĂŒr HĂ€fele | LOOX

Produktinnovation ist ein wesentlicher Faktor fĂŒr erfolgreiche Marken und Unternehmen. Mit HĂ€fele und deren Marke LOOX haben wir – zusammen mit unserem Partner, dem Fraunhofer IAO – einen “Innovations-Prozess” auf Produktebene angestoßen. Erste Resultate werden auf der Interzum 2015 zu sehen sein.

> Share on Facebook

Interior Innovation Award – Winner

MELLOW gewinnt den Interior Innovation Award und wird in der Sonderausstellung zur imm cologne 2015 prÀsentiert.

> Share on Facebook

Kite bekommt den German Design Award 2015

„Die international besetzte Jury des GDA 2015 hat folgende Auszeichnung fĂŒr herausragende DesignqualitĂ€t vergeben: SPECIAL MENTION fĂŒr Kite, Friseurstuhl/Lounge Chair in der Kategorie Home and Decoration.“

Wir freuen uns gemeinsam mit Olymp und sind ein wenig stolz!

> Share on Facebook

Fachbeitrag fĂŒr „Kleine BĂ€der“

Der „Bad-Profi“ verrĂ€t was Frau/Mann beim Gestalten eines kleinen WohlfĂŒhl-Bades beachten sollte. Mehr in „Kleine BĂ€der“ von Sybille Hilgert / Callwey.

> Share on Facebook

der AVA_Stuhl

Die Stuhlkollektion AVA fĂŒr Bross feierte ihre Premiere auf dem Fuorisalone in Mailand. PrĂ€zise LinienfĂŒhrung und Geometrien verbinden sich zu einem modernen Retrodesign.

> Share on Facebook

GDA Nominierung fĂŒr Stuhl Mellow

Neu und schon fĂŒr den German Design Award 2015 nominiert. Der Friseurstuhl MELLOW fĂŒr Olymp kommt zusammen mit dem Modell KITE aufgrund seiner hohen DesignqualitĂ€t in die Jurierung des GDA 2015. Wir sind gespannt!

> Share on Facebook

Frame4Rouvolet fĂŒr rehau

Der Polymer-Spezialist REHAU entwickelt gemeinsam mit Michael Schmidt fĂŒr den bewĂ€hrten RAUVOLET metallic-line Schrankrollladen das filigrane FĂŒhrungssystem frame4. Ziel des „Innovation Designs“ war möglichst viel FlĂ€che und wenig Rahmen zu erzeugen.

> Share on Facebook

Falper_Salone del Bagno

Michael Schmidts brandneues Design zu sehen bei FALPER. Salone Internationale del Mobile, Milan,
Halle 24 D 15-D21

> Share on Facebook

designplus Award 2014 fĂŒr sonic

XAL und der Designer Michael Schmidt bekommen fĂŒr SONIC –  in welcher Akustik, Beleuchtung und Ästhetik zu einem neuen, einzigartigen Produkt vereint sind – den DESIGNPLUS AWARD der light + building / Frankfurt.

> Share on Facebook

iF Award fĂŒr Flowsic500

Der weltweit ersten Ultraschall-KompaktgaszÀhler FLOWSIC500  von Sick bekommt den iF AWARD 2014.

> Share on Facebook

IF Award 2014 fĂŒr MeetYou

MeetYou von Haworth bekommt den iF AWARD 2014. Mit dem Programm aus gebogenen und geraden WandflĂ€chen, welche horizontal oder vertikal ĂŒbereinander gestapelt werden, lassen sich Kommunikationsinseln und Raum-in-Raum-Lösungen gestaltet.

> Share on Facebook

iF Award fĂŒr Friseurstuhl Kite

Der fĂŒr Olymp gestaltete Friseurstuhl Kite wird mit dem iF AWARD 2014 ausgezeichnet.

> Share on Facebook

Innovation Design Award fĂŒr bbqube

Die bbqube Outdoor Kitchen ist unter den sieben Gewinnern des Interior Innovation Awards 2014, in der Kategorie Outdoormöbel, der im Januar auf der IMM verliehen wird. Der internationalen Designpreis wird von der imm Köln und dem Rat fĂŒr Formgebung ausgelobt. Die innovative Leichtbaukonstruktion des NatursteinkĂŒchenblocks und die Verwendung von thermobehandeltem Massivholz machen bbqube insgesamt zu einem Leichtgewicht (Gesamtgewicht: ca. 95 kg).

> Share on Facebook

Lehrauftrag an der h_da

Michael Schmidt lehrt ab dem Wintersemester 2013/14 an der Hochschule Darmstadt. Im Master-Studiengang Innenarchitektur geht es um Produktdesign und im spezifischen um Produkte rund um das Thema “Wasser”.

> Share on Facebook

Serienstart fĂŒr T.W.S.

Ein Jahr nach der PrĂ€sentation der Designstudie auf der Orgatec, prĂ€sentiert König + Neurath nun die Serie TEAM.WORK.SPACE – Arbeiten im Open Space.

> Share on Facebook

Innovation Design Award 2014

Kaum ist TEAM WORK SPACE in Serie, schon wird es mit dem Innovation Design Award 2014 ausgezeichnet. Der internationalen Designpreis wird von der imm Köln und dem Rat fĂŒr Formgebung ausgelobten und im Januar 2014 verliehen.

Das Einrichtungskonzept berĂŒcksichtigt alle Formen des Arbeitens im Open Space: konzentriertes, kreatives und kommunikatives Arbeiten, allein, zu zweit und im Team, stationĂ€r und vorĂŒbergehend.

> Share on Facebook

Sonic – the noise reducing light

Gemeinsam mit XAL verbindet SONIC-Designer Michael Schmidt Akustik, Beleuchtung und Ästhetik in einem neuen, einzigartigen Produkt. Und setzt damit einen Meilenstein in der Gestaltung von GroßrĂ€umen und deren GerĂ€uschreduktion.

> download PDF

> Share on Facebook

Designpreis fĂŒr Kite

Der fĂŒr Olymp gestaltete Friseurstuhl Kite wird unter 300 eingereichten Produkten mit dem Internationalen Designpreis Baden-WĂŒrttemberg „Focus Open 2013“ in Silber ausgezeichnet.

> Share on Facebook

KĂŒchendesign fĂŒr Hasenkopf VerwaltungsgebĂ€ude

Michael Schmidt und sein Team gestalten eine ShowkĂŒche aus ĂŒbereinander gestapelten und verdrehten Quader. Der gewĂ€hlte Materialmix aus glĂ€nzendem, schwarzen Parapan und seidenmattem, weißen Corian, gepaart mit Elementen aus Eiche und Sichtbeton, kommt im gesamten GebĂ€ude zum Einsatz und ist so der rote Faden, der sich durch das weitere Interiordesign des ArchitekturbĂŒro Keggenhoff + Partner zieht.

> Share on Facebook

Innovationsdesign fĂŒr Rehau

Auf der Interzum 2013 prĂ€sentierte Rehau den FlĂ€chenrollladen RAUVOLET pure-line und das filigrane FĂŒhrungssystem frame4 mit minimalistisch gestalteten Rahmenprofilen, welche auch mit den bewĂ€hrten Rehau Rollladensystemen kombiniert werden können.

> Share on Facebook

Nominiert fĂŒr den German Design Award 2014

Der Rat fĂŒr Formgebung nominiert Michael Schmidt, C2D fĂŒr den German Design Award 2014: “Ihr Design ist uns aufgefallen. Weil es aus der Menge herausragt und dabei bis ins Detail ĂŒberzeugt. [
].Daher freuen wir uns, dass Sie aufgrund ihrer außergewöhnlichen Leistungen durch die Gremien des Rat fĂŒr Formgebung fĂŒr die Teilnahme am German Design Award 2014 nominiert wurden.” Als Produkt wurde MeetYou fĂŒr Haworth ausgewĂ€hlt.

> Share on Facebook

Wohnlichkeit und Farbe im Büro

Ein Interview mit Anne JĂžrgensen, Design Director
bei Kvadrat und Designer Michael Schmidt

> download PDF

> Share on Facebook

Handmade: neue Beckenserie fĂŒr Falper

Handmade ist eine neue Serie von Aufsatzwaschbecken, die wie handgemachte Keramik aussieht und extrem
dĂŒnnwandig wirkt. Premiere war auf der ISH/2013 in Frankfurt.

> Share on Facebook

Stuhl AVA: Premiere in Mailand

Die Stuhlkollektion AVA fĂŒr Bross feierte ihre Premiere auf dem Fuorisalone in Mailand. PrĂ€zise LinienfĂŒhrung und Geometrien verbinden sich zu einem modernen Retrodesign.

> Share on Facebook

ISH Vortrag: Universal Design – barrierefreies Baddesign

Unsere Gesellschaft wird Ă€lter und heterogener. Die Auseinandersetzung mit der Frage ‚Wohnen im Alter‘ und den damit einhergehenden Anforderungen an Architektur und Produktdesign entwickelt sich zusehends in einen Paradigmenwechsel. Der Vortrag beschĂ€ftigt sich mit der Frage der uneingeschrĂ€nkten Nutzung des Bades (nicht nur) im Alter.

> Share on Facebook

Industrial Design fĂŒr ULT

Das neue Design der Absaug- und FiltergerĂ€te erzielt eine deutliche Abgrenzung zum Wettbewerb, unterstreicht die MarktfĂŒhrerschaft nachhaltig und macht die DNA von ULT erlebbar.

> Share on Facebook

Innovation Design Award

Friseurstuhl PILLOW fĂŒr Olymp wird mit dem interior innovation award 2013 ausgezeichnet. Der Designpreis wird von der imm Köln und dem Rat fĂŒr Formgebung ausgelobt.

> Share on Facebook

bbqube Outdoor Kitchen

Das archaisch anmutende Design von bbqube lĂ€sst an die ursprĂŒngliche Form einer KĂŒche denken: ein Block von
180 x 70 x 27 cm ruht auf zwei dreibeinigen Massivholzböcken. Bei den Grill- bzw. Kochstellen kann zwischen der Kombination Holzkohle/Gas oder einem großen Gasgrill gewĂ€hlt werden.

> Share on Facebook

MeetYou by Haworth

Haworth prĂ€sentiert MeetYou auf der Orgatec 2012 und feiert seine ersten Serienerfolge, z.B. am Flughafen Orly/Paris. Mit dem Programm aus gebogenen und geraden WandflĂ€chen, welche horizontal oder vertikal ĂŒbereinander gestapelt werden, lassen sich Kommunikationsinseln und Raum-in-Raum-Lösungen gestaltet.

> Share on Facebook

Friseurstuhl fĂŒr Olymp

KITE, der zweite Friseurstuhl fĂŒr Olymp, nimmt den Retrotrend auf und zeigt eine kurvenreiche Facette.

> Share on Facebook

Premiere auf der Orgatec

TEAM.WORK.SPACE ist die neue Energie fĂŒrs BĂŒro. PrĂ€sentiert auf der Orgatec von König + Neurath und code2design.

> download PDF

> Share on Facebook

Team.Work.Space

Das Konzept zeigt wie in einem komplexer werdenden Arbeitsumfeld zukĂŒnftig gearbeitet werden wird. Im Mittelpunkt steht der Mensch, denn nur wer sich an seinem Arbeitsplatz wohl fĂŒhlt, ist motiviert und leistungsfĂ€hig. Im BĂŒro der Zukunft zeigt das Unternehmen Flagge – es ist zugleich Heimat und Marktplatz fĂŒr seine Mitarbeiter.

> Share on Facebook

Industrial Design fĂŒr Sick Engineering

SICK, einer der fĂŒhrenden deutschen Sensor-Spezialisten und BranchenfĂŒhrer bei der Gasdurchflussmessung, bringt den weltweit ersten Ultraschall-KompaktgaszĂ€hler. Der FLOWSIC500 ist der Erste einer neuen Generation von Ultraschall-GaszĂ€hlern, die unter BerĂŒcksichtigung eines Corporate Industrial Design (CID) gestaltet und entwickelt wurde.

> Share on Facebook

Portrait in Inspiration Design!

»  Michael Schmidt verbindet gestalterischen Ideenreichtum mit technischem Innovationsdrang. Seine EntwĂŒrfe erzĂ€hlen Form-Geschichten und ĂŒberzeugen mit funktionalem Mehrwert. «

> download Portrait

> Share on Facebook

Shape EVO in solid wood

Die Wohnbadkollektion SHAPE erlebt ihre Evolution: mit schmalen Kanten in 45 Grad und in Eiche Massivholz sowie einem neuen, großzĂŒgigen Becken. Premierenfeier ist auf dem Salone di Mobile.

> Share on Facebook

TV_Designstudie

Eine Material- und Designstudie in Zusammenarbeit mit Faurecia Angell-Demmel zeigt, wie mit neuen Materialien und OberflĂ€chen zukĂŒnftige LCD_TVÂŽs eine sinnliche Wertigkeit bekommen.

> Share on Facebook

Friseurstuhl Pillow fĂŒr Olymp

Eleganz, Manufaktur und ein Hauch von MĂ€nnlichkeit zeichnet den neuen Friseurstuhl fĂŒr Olymp aus, der mit einer Synchronmechanik ausgestattet, einen sprichwörtlich “göttlichen” Komfort bietet.

> Share on Facebook

Barrierefreie DuschablĂ€ufe fĂŒr Aco

Zur SHK 2012 in Essen prĂ€sentierte die ACO Haustechnik ihre neuste Kollektion von barrierefreien Duschrinnen zum Thema UNIVERSAL DESIGN, die S-Line. Das neue Design ist extrem schmal und flach, so dass die Rinnen sich auch fĂŒr Renovierungen eignen.

> Share on Facebook

Sonic_Licht und Akustik by XAL

Beleuchtung und GerĂ€uschdĂ€mmung direkt am Arbeitsplatz, das ist der Clou der SONIC Steh- und HĂ€ngeleuchte. Dank eines patentierten Systems wird der BĂŒrolĂ€rm direkt dort absorbiert wo er entsteht.

> Share on Facebook

College_junge Badserie

Eine Kollektion fĂŒr junge Menschen und kleine BĂ€der fĂŒr die Premiumbadmarke Falper zeichnet sich durch kleine MöbelstĂŒcke mit ausgefallenen Details, Farben und OberflĂ€chen aus. Neu ist der Einsatz von einem wasserfesten und schmutzabweisenden Textilfinish.

> Share on Facebook

LED Origami Leuchte Angolo

Die Origami Falttechnik gab den Impuls zum Design der Pendel- und Stehleuchte fĂŒr Sattler Objektlicht. Ihre Faszination entsteht durch die reflektierenden FlĂ€chen, die das Licht in den Raum reflektieren.

> Share on Facebook

Universal Design Award

Die Dampfdusche SenseSation/HOESCH wird mit dem Universal Design Award 2012 ausgezeichnet! Die aus 100 Personen bestehende Verbraucherjury vergab 19 Mal den „consumer favorite“.

> Share on Facebook

Leuchtende Showpieces

BAYER MATERIALSCIENCE/LYTTRON beauftragt code2design mit der Entwicklung und Gestaltung von visionĂ€ren Produkten unter Verwendung einer weltweit einzigartigen Leuchtfolie, die EL-Folie. Diese visionĂ€re TechnologytrĂ€ger dienen der Markenkommunikation und sollen neue MĂ€rkte erschließen.

> Share on Facebook

Shape Vascamisura_customized comfort

Zum wiederholten Male schenkten wir den Themen Individualisierung, Komfort und Wohlbefinden unsere ganze Aufmerksamkeit. So entstand ein Badewannensystem mit adaptiven Möbelelementen von 9 verschiedenen Konfigurationen und 30 Standardmassen, die zudem individuell angepasst werden können.

> Share on Facebook

CID fĂŒr Columbus Clean

Emotion, Kraft und Dynamik sind die CID Gestaltungsmerkmale fĂŒr das Design der Columbus Reinigungsmaschinen. Das neuste Modell ist ein extrem kompakter Aufsitzer, bei dem der Ergonomie besondere Aufmerksamkeit zu Teil wurde.

> Share on Facebook

Salone Internazionale del Bagno

FALPER prÀsentiert Michael Schmidt in Mailand. Erstmals prÀsentiert sich Falper auf der MailÀnder Möbelmesse mit neuen Produkten und ErgÀnzungen zu den Serien SHAPE und SCOOP designed by Michael Schmidt. So bekommt SCOOP neue SofttouchoberlÀchen in unterschiedlichen Farben.

> Share on Facebook

Aqua Cultura Preis fĂŒr M. Schmidt

AQUA CULTURA zeichnet Michael Schmidt fĂŒr seine Verdienste um die Kultur des Bades aus.
„
Mit Michael Schmidt haben wir nach Dieter Sieger einen herausragenden PreistrĂ€ger, der unser Ziel, die Kultur des Bades wieder aufleben zu lassen, in einzigartiger Weise unterstĂŒtzt.
“

> zum Interview (PDF)

> Share on Facebook